News | 06.01.2013
Fördermittel für die politische Bildung stehen bereit
Ab sofort können Gruppen und Vereine bei der Landeszentrale für politische Bildungsarbeit Berlin Anträge auf Projektförderung für das kommende Jahr ... mehr >>

 
Sonnabend, 18. November 2017
20 Artikel


Zeitungslogo
18.11.2017

Endlich mal ein Machtwort nach zehn Jahren

Zehn Jahre brauchte es, bis ein rechtsradikaler Polizist aus der Berliner Polizei entfernt werden konnte.
Andreas Kopietz

Zeitungslogo
18.11.2017

Fatih Akin über NSU-Drama "Es gibt offenen Hass"

Ein altes Fabrikgelände im Hamburger Stadtteil Ottensen. Hier befinden sich, im vierten Stock, die Räume von Bombero, der Produktionsfirma von Fatih Akin.
Uwe Killing

Zeitungslogo
18.11.2017

Endlich gefeuert Das Nazi-Raus-Urteil

Berlin/Leipzig - Wegen seiner Nazi-Umtriebe saß ein Berliner Polizist (43) bei voller Bezahlung zu Hause – und das bereits seit 2007.

Zeitungslogo
18.11.2017

Ermittlungen zum Brandanschlag auf Asylbewerberheim gehen weiter

Kremmen (OGA) Am Donnerstag wurde ein zweiter Tatverdächtiger im Fall des Brandanschlages auf das Asylbewerberheim in Kremmen festgenommen.
Marco Winkler

Zeitungslogo
18.11.2017

Stolpersteine und Gedenktafel: Adorf erinnert an Juden

Um ein Stück örtlicher Geschichte geht es am Buß- und Bettag. Warum sich Kirche, Rathaus und Bürger hierfür engagieren - und was darauf im nächsten Frühjahr folgt.
Ronny Hager

Zeitungslogo
18.11.2017

Zwei Männer zeigen Hitlergruß an Leipziger Synagogendenkmal

Nach antisemitischen Pöbeleien vor dem Synagogendenkmal in der Gottschedstraße hat die Polizei zwei Täter ermittelt. Die beiden Männer hatten unter anderem den Hitlergruß gezeigt, als ein TV-Team des MDR mit einem Holocaust-Überlebenden vor dem Denkmal stand.

Zeitungslogo
18.11.2017

Kein Problem mit einzelnen Vertretern der Identitären

Abgrenzung der AfD gegenüber der Identitären Bewegung wird im Landesverband zunehmend aufgeweicht
Thomas Volgmann

schwäbische.de
18.11.2017

„Mimikama“-Experte klärt auf: Fake News unter der Lupe

Beim Fachtag an der PH Weingarten beschäftigt sich mit Fake News und Hate Speech

Zeitungslogo
18.11.2017

"Seltsame Realitätsblindheit unterer Instanzen"

Eigentlich liegt es auf der Hand, dass ein Polizist gegen seine Pflicht zur Verfassungstreue verstößt, wenn er sich Nazi-Symbole tätowieren lässt und den Hitlergruß zeigt. Eigentlich…
Christian Hauck

Zeitungslogo
18.11.2017

Friedensfest gegen Neonazi-Demo

Die Stadt Remagen feiert am Samstag den Tag der Demokratie. Damit will sie ein Gegengewicht zum jährlichen Aufmarsch von Neonazis in der Stadt bilden.

Zeitungslogo
18.11.2017

Verfassungsschutz beobachtet AfD-Politiker Bystron nicht mehr

Seit Ende September wird AfD-Politiker Petr Bystron nicht mehr vom Verfassungsschutz beobachtet.
Johann Osel

Zeitungslogo
18.11.2017

Gesinnung auf der Haut

Mehr als bloße Dekoration: Ein Polizist hatte mehrere Nazi-Symbole tätowiert.
Wolfgang Janisch

Zeitungslogo
18.11.2017

Rassistische Bürgerwehr in Pasing

Die "Soldiers of Odin" agieren europaweit. Nun sind sie erstmals in München in Erscheinung getreten. Die Gruppierung gibt sich harmlos, weist aber viele Verbindungen zur rechten Szene auf.
Martin Bernstein

Zeitungslogo
18.11.2017

Gefährliche Würstchen

Heidi Benneckenstein, Mitglied einer Neonazifamilie, ist aus der rechten Szene ausgestiegen. Die Frage, »was deutsch ist«, treibt sie aber noch immer um
Leo Fischer

Zeitungslogo
18.11.2017

Brandanschlag auf Unterkunft für Geflüchtete: Mehr als vier Jahre Haft gefordert

Potsdam. Im Prozess um den Brandanschlag auf eine Unterkunft für Geflüchtete in Jüterbog hat die Staatsanwaltschaft für einen 21-jährigen Angeklagten viereinhalb Jahre Haft gefordert.

Zeitungslogo
18.11.2017

AfD-Politiker beantragt Intelligenztests für Neumitglieder

Der saarländische AfD-Landesparteitag muss sich mit einem skurrilen Antrag beschäftigen. Zuvor war in einem Kreisverband der Streit über eine Delegiertenwahl eskaliert.

Zeitungslogo
18.11.2017

Immer mehr muslimischer Antisemitismus an Schulen

"Du Jude", "Du jüdisches Opfer" – Beschimpfungen wie diese sind auf Schulhöfen keine Seltenheit mehr.
Manfred Götzke

Zeitungslogo
18.11.2017

Gastkommentar: Hass auf Israel ist kein Antisemitismus? - Fehlurteil in Frankfurt

Darf eine Fluglinie einen Passagier ablehnen, weil der Israeli ist? Das Landgericht Frankfurt sieht darin keine Diskriminierung. Ein krasses Fehlurteil, das auch eine politische Reaktion erfordert, meint Michel Friedman.

Bell Tower
18.11.2017

Oury Jalloh: Migrant/innenorganisationen, Opferberatungsstellen und Flüchtlingsrat fordern juristische und politische Aufarbeitung

Schon seit Jahren bezweifeln Freunde von Oury Jalloh und NGOs die Theses der "Selbstanzündung", die bisher in Ermittlungsverfahren zum Tod Jallohs vertreten wurde.

BNR.DE
18.11.2017

Die „Reichsbürger“-Szene im Fokus

Auch als Folge der Schüsse eines „Reichsbürgers“ auf Polizisten im bayerischen Georgensgmünd gilt in Sicherheitskreisen als anerkannt, wovor Beobachter lange warnten: Die mitunter tödliche Konsequenz der in der “Reichsbürger“ -Szene verbreiteten Ideologie.
Sebastian Lipp