Sondernewsletter
Aktionsprogramm respectABel eröffnet neue Förderrunde

Das Förderprogramm respectABel Aktion Berlin ist wieder gestartet, es können Anträge von lokalen Initiativen sowie von freien und öffentlichen Trägern der Jugendarbeit, Schulen, Kirchengemeinden und Bürgerinitiativen eingereicht werden.

Das Förderprogramm ist darauf gerichtet, junge Menschen in Berlin zu ermuntern bzw. sie darin zu bestärken, sich aktiv für Toleranz im Umgang miteinander und gegenüber anderen Menschen sowie gegen fremdenfeindliche und rassistische Einstellungen und Gewalt einzusetzen.

Eine Förderung kann beantragt werden für Honorare, Veranstaltungs- und Sachkosten, die für die Projektumsetzung benötigt werden.
Die Förderhöhe ist auf 3.500 € für jedes Förderprojekt begrenzt. Der Förderzeitraum ist auf dieses Jahr beschränkt.
Der Antragsschluss ist der 17.04.2007.

Die Initiatoren von Projekten werden bei der Antragstellung unterstützt und haben die Möglichkeit, eine Beratung zur Antragstellung im Projektbüro wahrzunehmen. Die Projekte haben die Möglichkeit, ihre Projektidee und die Projektergebnisse auf der Plattform des Programms respectabel.de zu präsentieren, dort können sie auch regelmäßig ihre Veranstaltungstermine veröffentlichen.

Auf respectabel.de
finden sie weitere Informationen zum Förderprogramm. Dort stehen stehen auch das Antragsformular und die Programmausschreibung zum Download bereit.

Das Aktionsprogramm ist ein gemeinsames Programm der
und des Stiftungskonsortiums aus


Sie wollen in Zukunft diesen Newsletter nicht mehr erhalten? Einfach eine leere Mail mit dem Betreff "unsubscribe" an uns senden. Sie können dazu auch hier klicken:
newsletter-request@respectabel.de?subject=unsubscribe