Sondernewsletter
Erste Förderentscheidungen bei "respectABel - AKTION BERLIN" im Jahr 2005

Der Förderausschuss des Berliner Aktionsprogramms für Demokratie und Toleranz, gegen Gewalt und Rechtsextremismus, bestehend aus Vertretern der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport, der Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin und der Stiftung Demokratische Jugend hat über die ersten vorliegenden Anträge entschieden.
Aus der Vielzahl qualitativ hochwertiger, engagierter Projektanträge hat das Gremium eine Auswahl treffen müssen: 20 Projekte -die demnächst auf respectabel.de vorgestellt werden- mit einem Fördervolumen von etwa 61.000 Euro wurden befürwortet.
Der nächste Antragsschluss ist am 22. April 2005!


Aufruf zum
Jugendmedienwettbewerb von respectABel

Hilf dabei, unser Programm noch bekannter zu machen!
Seit 2001 fördern wir junge Menschen in Berlin, die sich aktiv für Toleranz im Umgang miteinander und gegenüber anderen Menschen sowie gegen fremdenfeindliche und rassistische Einstellungen und Gewalt einsetzen.
Doch: Wir wollen mehr!
Mach was, das die Arbeit von respectABel bekannter macht, schreib einen Artikel in der Schülerzeitung oder bastle eine Seite im Internet oder was anderes!
Denk Dir was aus!
Die besten Arbeiten werden mit satten 250 Euro belohnt!
Du brauchst noch input?
Ruf uns doch einfach an
im Projektbüro respectABel in der Obentrautstr. 55 in 10963 Berlin
Tel. (030) 70 72 85 29
go@respectabel.de
Sendet uns eure Beiträge bis zum 15. Oktober an o.g. Adresse.

Sie wollen in Zukunft diesen Newsletter nicht mehr erhalten?
Einfach eine leere Mail mit dem Betreff "unsubscribe" an uns senden. Sie können dazu auch hier klicken:

news@respectabel.de?subject=unsubscribe