Sondernewsletter
Aktionsprogramm respectABel eröffnet neue Förderrunde

Das Förderprogramm respectABel Aktion Berlin
ist wieder gestartet, es können Anträge von lokalen Initiativen sowie von freien und öffentlichen Trägern der Jugendarbeit, Schulen, Kirchengemeinden und Bürgerinitiativen eingereicht werden.

Das Förderprogramm ist darauf gerichtet, junge Menschen in Berlin zu ermuntern bzw. sie darin zu bestärken, sich aktiv für Toleranz im Umgang miteinander und gegenüber anderen Menschen sowie gegen fremdenfeindliche und rassistische Einstellungen und Gewalt einzusetzen.

Gefördert werden können Projekte und Veranstaltungen, die von jungen Menschen selbst initiiert werden, an denen sie aktiv auch in der Konzeptionsphase teilnehmen und die nicht nur auf eine einmalige Nutzung angelegt sind.

Eine Förderung kann beantragt werden für Honorare und Veranstaltungs- und Sachkosten, die für die Projektumsetzung benötigt werden. Die Förderhöhe ist dabei auf 5.000 € für jedes Projekt
beschränkt. Über die Förderung der vorliegenden Anträge entscheidet ein Gremium der Programmträger und ehrenamtliche Jugendliche.

Die Anträge sollen spätestens sechs Wochen vor dem geplanten Projektbeginn eingereicht werden, da eine rückwirkende Förderung grundsätzlich ausgeschlossen ist. Der nächste Antragsschluss ist der 31.01.2005, später eintreffende Anträge werden in der nächsten Antragsrunde entschieden. 

Die Initiatoren von Projekten werden bei der Antragstellung unterstützt und haben die Möglichkeit, eine Beratung zur Antragstellung im Projektbüro wahrzunehmen. Die Projekte haben die Möglichkeit, ihre Projektidee und die Projektergebnisse auf der Plattform des Programms "respectABel.de" zu präsentieren, dort können sie auch regelmäßig ihre Veranstaltungstermine veröffentlichen.

Unterstützung bei der Antragstellung und bei der Klärung eventueller Fragen zum Förderprogramm erhalten die Initiatoren von Projekten durch das Projektbüro.

Das Projektbüro respectABel befindet sich in der
Obentrautstraße 55
10963 Berlin
Stadtplan

Öffnungszeiten:
Dienstag
            Mittwoch             Donnerstag
14 - 18 Uhr         10 - 16 Uhr          10 - 15 Uhr

Kontakt:
Telefon                       Fax:                     E-Mail:               
(030) 70 72 85 29        (030) 70 72 85 32    go@respectabel.de
respectabel.de
Auf der Internetplattform respectabel.de stehen der
Projektantrag und die Förderrichtlinie
zum Download bereit.

Das Aktionsprogramm ist ein gemeinsames Programm der
und des Stiftungskonsortiums aus
und wird mit freundlicher Unterstützung durch das Aktionsprogramm der Bundesregierung entimon durchgeführt.

Sie wollen in Zukunft diesen Newsletter nicht mehr erhalten?
Einfach eine leere Mail mit dem Betreff "unsubscribe" an uns senden. Sie können dazu auch hier klicken:

news@respectabel.de?subject=unsubscribe